Live und in Farbe: Kandidierende vorstellen

Die Kirchenwahl ist eine Personenwahl. Die Kandidierenden müssen die Möglichkeit haben, sich bei den Wählerinnen und Wählern vorzustellen. Wer sich, seine Überzeugungen und Schwerpunkte für den Kirchengemeinderat bekannt macht, erhöht die eigenen Chancen bei der Wahl und schafft ganz automatisch Aufmerksamkeit für die Kirchenwahl selbst.